Foto Arbeit Musikkollegium Winterthur

Im April 2021 durften wir eine Fotoarbeit für das Musikkollegium Winterthur ausführen. Dominik Deuber, der neue Direktor des Sinfonieorchesters, hat uns gebeten ein Konzept zu entwerfen, welches die Aufbruchstimmung, welche durch den Wechsel sowohl der Direktion wie auch durch die Neubesetzung des Chefdirigentenpostens durch Roberto Gonzàles-Monjas widerspiegelt. Da das Theme dieser Spielzeit "Enfants Terribles" lautet schien uns klar, dass auch dieser Aspekt als Impulsgeber für ein Konzept zugezogen werden kann. Was aber bedeutet "Aufbruch" bei einem Orchester mit einer fast 400 jährigen Geschichte, welche fast immer Aufbruch und Fortschritt beinhaltet hatte?
Da wir die beiden Protagonisten des Bildes gut genug kennen um zu wissen, dass nun definitiv Spass, Leidenschaft und viel Humor Einzug in die altehrwürdige Villa Rychenberg hält, haben wir diese Faktoren in ein vermeintlich traditionelles Bildkonzept gebracht.
Das Shooting mit Roberto und Dominik hat grossen Spass gemacht und die wundervollen Räume des Hauses inspierieren zu weiteren Arbeiten.

Im April 2021 durften wir eine Fotoarbeit für das Musikkollegium Winterthur ausführen. Dominik Deuber, der neue Direktor des Sinfonieorchesters, hat uns gebeten ein Konzept zu entwerfen, welches die Aufbruchstimmung, welche durch den Wechsel sowohl der Direktion wie auch durch die Neubesetzung des Chefdirigentenpostens durch Roberto Gonzàles-Monjas widerspiegelt. Da das Theme dieser Spielzeit "Enfants Terribles" lautet schien uns klar, dass auch dieser Aspekt als Impulsgeber für ein Konzept zugezogen werden kann. Was aber bedeutet "Aufbruch" bei einem Orchester mit einer fast 400 jährigen Geschichte, welche fast immer Aufbruch und Fortschritt beinhaltet hatte?
Da wir die beiden Protagonisten des Bildes gut genug kennen um zu wissen, dass nun definitiv Spass, Leidenschaft und viel Humor Einzug in die altehrwürdige Villa Rychenberg hält, haben wir diese Faktoren in ein vermeintlich traditionelles Bildkonzept gebracht.
Das Shooting mit Roberto und Dominik hat grossen Spass gemacht und die wundervollen Räume des Hauses inspierieren zu weiteren Arbeiten.

Bereit um einen
schritt weiteRzu gehen?
kontaktieren Sie uns