<< GO BACK
Art der Zusammenarbeit:
Aufbau des Freundeskreises
Um die Aktivitäten rund um Gwendolyn Masin's GAIA Festival auszudehnen bauen wir einen Freundeskreis für Gönner*innen.

Förderverein GAIA

Fundraising

Seit seinen Anfängen im Jahr 2006 ist GAIA zu einem überschäumenden Schmelztiegel von Ideen und Impulsen geworden, der Musiker*innen und Zuhörer*innen gleichermassen eine grossartige Erfahrung schenkt. Auf der Suche nach innovativen Wegen zum gemeinsamen Genuss von Musik verlässt GAIA ausgetretene Pfade und versucht, Musik jedem zugänglich zu machen.

Wo geht's hin?

Der Freundeskreis vereinigt kulturell interessierte Personen auf nationaler Ebene und bietet ihnen persönliche, ungezwungene und ganzheitliche kulturelle Events. Der heterogene und Generationen verbindende Freundeskreis trifft sich abwechselnd bei öffentlichen Kammermusikkonzerten und findet sich im kleinen Kreis zu Hauskonzerten in familiärer Atmosphäre zusammen.

Mit strategisch ausgewählten Kooperationspartner*innen in allen Sprachregionen der Schweiz entstehen langfristige Zusammenarbeiten. Durch das Veranstalten von Konzerten in ihren Räumlichkeiten funktionieren sie als Ambassador*innen in ihren Regionen. Diese Veranstaltungen können sowohl in öffentlichen Lokalitäten (Hotels, Konzertlokale und ähnliches), wie auch privaten Räumlichkeiten stattfinden.

Der Freundeskreis verfolgt eine Wachstumsstrategie in verschiedene Regionen der Schweiz sowie über verschiedene gesellschaftliche Kreise hinweg.

GAIA ist ein elementarer Partner des Freundeskreises. Das GAIA-Festival ist ein wichtiger und regelmässiger Fixpunkt im Freundeskreis-Jahr.

Der Fokus auf kleinere und flexiblere Formate korrespondiert mit der aktuellen Pandemie-Lage. Dies ermöglicht den Künstler*innen Auftritte und bietet Publikum und Gastgebern kulturelle Teilhabe. Von Veranstaltungen des Freundeskreises profitieren auch Kooperationspartner*innen wie zum Beispiel Hotels, welche aufgrund der aktuellen Lage neue Wege beschreiten müssen.

Das GAIA-Festival ist ein elementarer Partner des Freundeskreises. GAIA ist ein wichtiger und regelmässiger Treffpunkt der Community. Das Festival ermöglicht ein Treffen in einem grösseren Rahmen und über längere Zeit und bildet somit der Höhepunkt im Freundeskreis-Jahr.

Der Fokus auf kleinere und flexiblere Formate passt sich der aktuellen Pandemie-Lage an. Er ermöglicht den Künstler*innen professionelle Auftritte im kleinen Rahmen und dem Publikum und Gastgebern die kulturelle Teilhabe, das Gefühl in diesen schwierigen Zeiten die Kultur mitzutragen